Die Herausgerufene

Das helenische Wort Äkklesia ist übersetzt Herausgerufene und wird in den meisten Bibeln mit Gemeinde oder Versammlung wiedergegeben. 
In Apg.7,38 wird das aus Ägypten herausgerufene Volk Israel als Äkklesia bezeichnet. 
In Apg.19,39 wird eine Gerichtsversammlung und in Apg.19,32.40 ein Tumult im Theater, von Anhängern der Göttin Diana als Äkklesia genannt.
Ansonsten bezieht sich das Wort Äkklesia ausschließlich auf die Gemeinde des HERRN, die keinen in fleischlicher Weise, Sondernamen wie 1.Kor.1,10-13 in Verbindung mit 1.Kor.3,1-4 es nennt besitzt. 

1Kor 1,10 Ich ermahne
{O. bitte} euch aber, Brüder, durch den Namen unseres Herrn Jesus Christus, daß ihr alle dasselbe redet und nicht Spaltungen unter euch seien, sondern daß ihr in demselben Sinne und in derselben Meinung völlig zusammengefügt {Eig. vollbereitet} seiet.
1Kor 1,11 Denn es ist mir von euch kund geworden, meine Brüder, durch die Hausgenossen der Chloe, daß Streitigkeiten unter euch sind.
1Kor 1,12 Ich sage aber dieses, daß ein jeder von euch sagt: Ich bin des Paulus, ich aber des Apollos, ich aber des Kephas, ich aber Christi.
1Kor 1,13 Ist der Christus zerteilt? Ist etwa Paulus für euch gekreuzigt, oder seid ihr auf Paulus' Namen getauft worden?

1Kor 3,1 Und ich, Brüder, konnte nicht zu euch reden als zu Geistlichen, sondern als zu Fleischlichen,
{Eig. Fleischernen} als zu Unmündigen in Christo.
1Kor 3,2 Ich habe euch Milch zu trinken gegeben, nicht Speise; denn ihr vermochtet es noch nicht; aber ihr vermöget es auch jetzt noch nicht,
1Kor 3,3 denn ihr seid noch fleischlich. Denn da Neid
{O. Eifersucht} und Streit unter euch ist, seid ihr nicht fleischlich und wandelt nach Menschenweise?
1Kor 3,4 Denn wenn einer sagt: Ich bin des Paulus; der andere aber: Ich des Apollos; seid ihr nicht menschlich?
{W. Menschen}


Sie befindet sich auch nicht in einem Hurereiverhältnis mit dem Staat, durch Registierung und damit Anerkennung als Religion, was Feindschaft gegenüber Gott ist Jak.4,4 

Jak 4,4 Ihr Ehebrecherinnen, wisset ihr nicht, daß die Freundschaft der Welt Feindschaft wider Gott ist? Wer nun irgend ein Freund der Welt sein will, stellt sich als Feind Gottes dar.

das sie zu einer Tochter der Mutter der Huren macht wie es Offb.17,1-6 beschreibt.

Offb 17,1 Und es kam einer von den sieben Engeln, welche die sieben Schalen hatten, und redete mit mir und sprach: Komm her, ich will dir das Urteil
{O. Gericht} über die große Hure zeigen, die auf [den] vielen Wassern sitzt,
Offb 17,2 mit welcher die Könige der Erde Hurerei getrieben haben; und die auf der Erde wohnen, sind trunken geworden von dem Weine ihrer Hurerei.
Offb 17,3 Und er führte mich im Geiste hinweg in eine Wüste; und ich sah ein Weib auf einem scharlachroten Tiere sitzen, voll Namen der Lästerung, das sieben Köpfe und zehn Hörner hatte.
Offb 17,4 Und das Weib war bekleidet mit Purpur und Scharlach und übergoldet mit Gold und Edelgestein und Perlen, und sie hatte einen goldenen Becher in ihrer Hand, voll Greuel und Unreinigkeit ihrer Hurerei;
Offb 17,5 und an ihrer Stirn einen Namen geschrieben: Geheimnis, Babylon, die große, die Mutter der Huren und der Greuel der Erde.
Offb 17,6 Und ich sah das Weib trunken von dem Blute der Heiligen und von dem Blute der Zeugen Jesu. Und ich verwunderte mich, als ich sie sah, mit großer Verwunderung.


Die örtliche Versammlung wird mit dem Ort wo sie ist in Verbindung gebracht: 1.Kor.1,2; 1.Thes.1,1; Kol.4,16; Röm.16,1; Offb 2,1; 2,8; 2,12; 2,18; 3,1; 3,7; 3,14 

1Kor 1,2 der Versammlung Gottes, die in Korinth ist, den Geheiligten in Christo Jesu, den berufenen Heiligen, samt allen, die an jedem Orte den Namen unseres Herrn Jesus Christus anrufen, sowohl ihres als unseres Herrn.
1Thes 1,1 Paulus und Silvanus und Timotheus der Versammlung der Thessalonicher in Gott, dem Vater, und dem Herrn Jesus Christus: Gnade euch und Friede!
Kol 4,16 Und wenn der Brief bei euch gelesen ist, so machet, daß er auch in der Versammlung der Laodicäer gelesen werde, und daß auch ihr den aus Laodicäa leset;
Röm 16,1 Ich empfehle euch aber Phöbe, unsere Schwester, welche eine Dienerin der Versammlung in Kenchreä ist,
Offb 2,1 Dem Engel der Versammlung in Ephesus schreibe: Dieses sagt, der die sieben Sterne in seiner Rechten hält, der da wandelt inmitten der sieben goldenen Leuchter:
Offb 2,8 Und dem Engel der Versammlung in Smyrna schreibe: Dieses sagt der Erste und der Letzte, der starb und wieder lebendig wurde:
{W. der tot ward und lebte}
Offb 2,12 Und dem Engel der Versammlung in Pergamus schreibe: Dieses sagt, der das scharfe, zweischneidige Schwert hat:
Offb 2,18 Und dem Engel der Versammlung in Thyatira schreibe: Dieses sagt der Sohn Gottes, der seine Augen hat wie eine Feuerflamme und seine Füße gleich glänzendem Kupfer:
Offb 3,1 Und dem Engel der Versammlung in Sardes schreibe: Dieses sagt, der die sieben Geister Gottes hat und die sieben Sterne: Ich kenne deineWerke, daß du den Namen hast, daß du lebest, und bist tot.
Offb 3,7 Und dem Engel der Versammlung in Philadelphia schreibe: Dieses sagt der Heilige, der Wahrhaftige, der den Schlüssel des David hat, der da öffnet, und niemand wird schließen, und schließt und niemand wird öffnen:
Offb 3,14 Und dem Engel der Versammlung in Laodicäa schreibe: Dieses sagt der Amen, der treue und wahrhaftige Zeuge, der Anfang der Schöpfung Gottes:


Oder die Häuser werden genannt: 1.Kor.6,19; Röm.16,3;5; Phil.1,2; Kol.4,15 

1Kor 6,19 Oder wisset ihr nicht, daß euer Leib der Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch wohnt, den ihr von Gott habt, und daß ihr nicht euer selbst seid?

Röm 16,3 Grüßet Priska und Aquila, meine Mitarbeiter in Christo Jesu,
Röm 16,5 und die Versammlung in ihrem Hause. Grüßet Epänetus, meinen Geliebten, welcher der Erstling Asiens ist für Christum.

Phil 1,2 Gnade euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus!

Kol 4,15 Grüßet die Brüder in Laodicäa, und Nymphas und die Versammlung, die in seinem Hause ist.


Wenn eine Region angesprochen wird, so stehen die Gemeinden immer in der Mehrzahl: 1.Kor.16,19; 2.Kor.8,1; Gal.1,2; 1,22; 

1Kor 16,19 Es grüßen euch die Versammlungen Asiens. Es grüßen euch vielmal im Herrn Aquila und Priscilla, samt der Versammlung in ihrem Hause.

2Kor 8,1 Wir tun euch aber kund, Brüder, die Gnade Gottes, die in den Versammlungen Macedoniens gegeben worden ist,

Gal 1,2 und alle Brüder, die bei mir sind, den Versammlungen von Galatien:

Gal 1,22 Ich war aber den Versammlungen von Judäa, die in Christo sind, von Angesicht unbekannt;


Alle örtlichen Herausgerufenen gehören zu der einen Äkklesia Gottes und des Christus, die als Leib: Kol.1,18-24, 

Kol 1,18 Und er ist das Haupt des Leibes, der Versammlung, welcher der Anfang ist, der Erstgeborene aus den Toten, auf daß er in allem den Vorrang habe;
Kol 1,19 denn es war das Wohlgefallen der ganzen Fülle,
{Vergl. Kap. 2,9} in ihm zu wohnen
Kol 1,20 und durch ihn alle Dinge mit sich zu versöhnen, indem
{O. nachdem} er Frieden gemacht hat durch das Blut seines Kreuzes, durch ihn, es seien die Dinge auf der Erde oder die Dinge in den Himmeln.
Kol 1,21 Und euch, die ihr einst entfremdet und Feinde waret nach der Gesinnung in den bösen Werken, hat er
{O. sie, d.i. die Fülle (der Gottheit); s. V.19} aber nun versöhnt 
Kol 1,22 in dem Leibe seines Fleisches durch den Tod, um euch heilig und tadellos und unsträflich vor sich hinzustellen,
Kol 1,23 wenn ihr anders in dem Glauben gegründet und fest bleibet und nicht abbewegt werdet von der Hoffnung des Evangeliums, welches ihr gehört habt, das gepredigt worden in der ganzen Schöpfung, die unter dem Himmel ist, dessen Diener ich, Paulus, geworden bin.
Kol 1,24 Jetzt freue ich mich in den Leiden für euch und ergänze in meinem Fleische, was noch rückständig ist von den Drangsalen des Christus für seinen Leib, das ist die Versammlung,


als Weib: Eph.5,31-32, 

Eph 5,31 "Deswegen wird ein Mensch seinen Vater und seine Mutter verlassen und seinem Weibe anhangen, und die zwei werden ein
{W. zu einem} Fleisch sein". {1. Mose 2,24}

Eph 5,32 Dieses Geheimnis ist groß; ich aber sage es in Bezug auf Christum und auf die Versammlung.


die Fülle des Christus: Eph.1,22-23 

Eph 1,22 und hat alles seinen Füßen unterworfen und ihn als Haupt über alles der Versammlung gegeben,
Eph 1,23 welche sein Leib ist, die Fülle dessen, der alles in allem erfüllt);


und Pfeiler und Grundfeste der Wahrheit bezeichnet wird 1.Tim.3,15 

1Tim 3,15 wenn ich aber zögere, auf daß du wissest, wie man sich verhalten soll im Hause Gottes, welches die Versammlung des lebendigen Gottes ist, der Pfeiler und die Grundfeste
{O. Stütze} der Wahrheit.

Jeder wiedergeborene Christ ist zwar noch in dieser Welt aber nicht mehr von dieser Welt. Er wurde von Gott aus dieser Welt herausgerufen um Glied seiner Herausgerufenen zu sein.

Charly  28.12.2014