Jakob Tscharntke hielt zwei Vorträge die den Staatsanwalt ins Spiel brachten.

Hier die beiden Predigten:

https://www.youtube.com/watch?v=jVHipvY7br0

Hier das Gespräch mit Michael Friedrich Vogt: https://www.youtube.com/watch?v=k-ZxfJNhnzc

Nachfolgend meine Antwort zum Video:

Der gute Jakob hat das gleiche Ungemach wie der Olaf Latzel. Er predigt in einer vom Staat anerkannten Sekte und muß deshalb zwangsläufig lienientreu predigen, dessen er in diesen beiden Predigten nicht folgte. Ich denke er redet möglicherweise treu nach Grundgesetz, jedoch nicht merkeltreu und die gibt derzeit, wenn auch nur vordergründig, den Ton an, was ja in sich schon Gericht für das Deutsche Volk ist.

Jes 3:12 Mein Volk - seine Bedrücker sind Buben, und Weiber herrschen über dasselbe. Mein Volk, deine Leiter führen irre, und den Weg deiner Pfade haben sie dir entrückt.

 

Ich glaube, daß die Regierenden das Deutsche Volk verkaufen, also ihren Eid brechen. Auch denke ich, daß die das mit Absicht tun. Man könnte jetzt rätseln, ob da Freimaurer oder Bilderberger dahinter stecken oder sonst wer. Diese Dinge sind mir zu wunderbar. Eines jedenfalles ist klar, der Teufel steckt dahinter, denn dem gehören alle Reiche.

 

Lk 4:5 Und [der Teufel] führte ihn auf einen hohen Berg und zeigte ihm in einem Augenblick alle Reiche des Erdkreises.

Lk 4:6 Und der Teufel sprach zu ihm: Ich will dir alle diese Gewalt und ihre Herrlichkeit geben; denn mir ist sie übergeben, und wem irgend ich will, gebe ich sie.

 

Der bald erscheinende Antichrist wird dieses Angebot annehmen. Alles arbeitet jetzt darauf hin. Auch die Flüchtlinge sind Teil des Planes. Die abgefallene Christenheit spielt dabei keine geringe Rolle. Und dennoch hat Gott alles in seiner Kontrolle. Satan kann nichts tun, was Gott nicht zulässt. Hiob 2,6

 

Ein Mitwirken in der Politik gibt es für Christen nur im Gebet. 1.Tim.2,1-2  Wir können es politisch für falsch oder gar für pervers halten was da geschieht, haben da aber nichts zu ändern, was wir übrigens ohnehin nicht könnten.

 

Für Christen die jetzt in Deutschland leben, ist es jetzt Zeit, all diesen Menschen die da ankommen, das Evangelium von Jesus Christus zu predigen.

Charly  22.04.2016