Die Taufe mit Wasser

Das Evangelium nach Markus Kapitel 16

Die Taufe mit Wasser

Beitragvon Charly » Do Mär 10, 2016 2:49 am

Markus 16:16 Wer da glaubt und getauft wird, wird errettet werden; wer aber nicht glaubt, wird verdammt werden.

Meine Lieben

Die Taufe mit Wasser ist eines jener Themen wo der Teufel ein besonderes Augenmerk drauf hat. Hier hat er viel durcheinander geworfen, gemäß seines Namens Diabolos = Durcheinanderwerfer. Für ernste Christen die ihre Bibel lieben sollte dies kein Thema sein. Aber um all jener die noch Sektenbrillen tragen, möchte ich hier die Möglichkeit geben, darüber an Hand der Bibel zu reden. Ich selber wurde in die Luther-Sekte hineingeboren und damit Säuglings-Zwangs-Befeuchtet. Da ich mich jedoch in jener Zeit regelmäßig selbst befeuchtete, hätte man dazu keinen Pfarrer gebraucht, da die nasse Windel genügte zum plarren. Wozu also noch mehr Geschrei? Freilich erinnere ich mich nicht an diesen Unsinn, habe aber andere Babys erlebt, denen diese Handlung widerfuhr, was ihnen wie auch mir, später als Taufe verkauft wurde. Das ist eine gefährliche Irrlehre, die wir aber nur am Rande behandeln. Wir wollen lieber die von Gott verordnete Taufe erforschen.
Jer 22,29 O Land, Land, Land, höre das Wort des HERRN!
Charly
Site Admin
 
Beiträge: 277
Registriert: Sa Okt 18, 2014 6:15 pm

Re: Die Taufe mit Wasser

Beitragvon Ben » Sa Nov 25, 2017 9:09 pm

Guten Abend.....
Ich bin als Konfirmand damals "getauft" worden. Es war wohl nichts Echtes und ich würde gerne wissen, wie ich wirklich getauft werden kann.

Weiss das jemand?

Gruss
Ben
Ben
 

Re: Die Taufe mit Wasser

Beitragvon Charly » So Nov 26, 2017 12:12 pm

Hallo Ben

Ich bin als Konfirmand damals "getauft" worden.


Das kenne ich so nicht. Bei uns damals war es so, daß zuerst, meist die Eltern, Onkels und Tanten logen und dann vollzog der Pfarrer sein Ritual, indem er Wasser auf die Stirn des Säuglings tropfte. Die Folgelüge kam dann ca. 15 Jahre später vom Konformanden, der seine damalige Befeuchtung als Taufe bestädigte. Meistens ist dieser Weg dann so: >getauft< konformiert, beerdigt, Hölle.

Es war wohl nichts Echtes und ich würde gerne wissen, wie ich wirklich getauft werden kann. Weiss das jemand?


Ja Ben, Gott weiß es und er hat es in seinem Wort der Bibel offenbart. Da schauen wir nun wie das geht.

Was bedeutet die Taufe? Wie wird getauft? Wer wird getauft?

Ich möchte zuerst erörtern, wer denn getauft werden darf.

Apg 8:36 Als sie aber auf dem Wege fortzogen, kamen sie an ein gewisses Wasser. Und der Kämmerer spricht: Siehe, da ist Wasser; was hindert mich, getauft zu werden?
Apg 8:37 Da sprach Philippus: Wenn du von ganzem Herzen glaubst, so ist es erlaubt! Er antwortete und sprach: Ich glaube, daß Jesus Christus der Sohn Gottes ist!
Charly
Site Admin
 
Beiträge: 277
Registriert: Sa Okt 18, 2014 6:15 pm

Re: Die Taufe mit Wasser

Beitragvon Ben » So Nov 26, 2017 9:12 pm

Genauer: Ich wurde nicht als Säugling getauft. Ich hatte zwischen 12 und 14 JKonfirmandenunterricht und bin vor der Konfirmation mit der Frage, "ob ich getauft werden möchte"- und meinem Ja mit 14 Jahren - vorher getauft worden. (Es war eine Pfarrerin) und danach kam am gleichen Tag die Konfirmation.
Ben
 

Re: Die Taufe mit Wasser

Beitragvon Charly » Di Nov 28, 2017 1:14 pm

Daß Gott Pfarrern oder gar Pfarrerinen keinen Auftrag zum taufen gibt, das hatten wir ja schon im Chat. Ich denke, daß man dir damals etwas Wasser auf den Kopf tropfeln lies, was natürlich auch völlig verdreht ist, da der Täufling untergetaucht wird.

Kol 2:12 mit ihm begraben in der Taufe, ...
Jer 22,29 O Land, Land, Land, höre das Wort des HERRN!
Charly
Site Admin
 
Beiträge: 277
Registriert: Sa Okt 18, 2014 6:15 pm

Re: Die Taufe mit Wasser

Beitragvon Charly » So Mai 06, 2018 6:48 pm

Ben du hast anfänglich folgendes geschrieben:

ich würde gerne wissen, wie ich wirklich getauft werden kann.


Nachdem ich dir die Adresse eines Christen in deiner Nähe gab, du ihn aber nicht angeschrieben hast, auch keine Antwort gabst als er dich anschrieb, so gehe ich davon aus, daß du es nicht wirklich wissen willst.

Nimm diese Sache nicht locker. Es gibt ein >zu spät<
Jer 22,29 O Land, Land, Land, höre das Wort des HERRN!
Charly
Site Admin
 
Beiträge: 277
Registriert: Sa Okt 18, 2014 6:15 pm


Zurück zu Markus 16

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron