Das Malzeichen des Tieres

Zeitgeschehen in Deutschland

Das Malzeichen des Tieres

Beitragvon Charly » Mi Mär 16, 2016 7:27 am

Jer 22,29 O Land, Land, Land, höre das Wort des HERRN!
Charly
Site Admin
 
Beiträge: 235
Registriert: Sa Okt 18, 2014 6:15 pm

Re: Das Malzeichen des Tieres

Beitragvon Begnadigter » Sa Aug 05, 2017 10:22 pm

Früher war's das Tattoo - heut sei's ein Chip unter der Haut.
Dazu folgende einfache Überlegung:
Wenn das Malzeichen ein Chip oder dergleichen wäre, könnte ich es GEGEN meinen Willen zwangsverpasst bekommen!
DAS ist unmöglich, denn KEINER der Auserwählten vor Grundlegung der Welt KANN das Malzeichen bekommen.
Gerade dieser Eintrag in das Buch des Lebens VOR Grundlegung der Welt (Off.13,8; 17,8) bewahrt ALLEIN vor dem Malzeichen!

Hinter den meisten "Da-ist-das-Malzeichen!"-Rufen steckt Satan. Er wiegt mit solchen Fehlalarmen in den Schlaf bis niemand mehr auf die wahre "Feuer!"-Warnung hört.

Das Malzeichen muss etwas sein, dass ein Mensch AUSSCHLIE?LICH willentlich annimmt.
Begnadigter
 

Re: Das Malzeichen des Tieres

Beitragvon Martin » Mo Aug 07, 2017 3:27 pm

Offenbarung 13,17 im Kontext
12 Und es übt alle Vollmacht des ersten Tieres aus vor dessen Augen und bringt die Erde und die auf ihr wohnen dazu, dass sie das erste Tier anbeten, dessen Todeswunde geheilt wurde.
13 Und es tut große Zeichen, sodass es sogar Feuer vom Himmel auf die Erde herabfallen lässt vor den Menschen.
14 Und es verführt die, welche auf der Erde wohnen, durch die Zeichen, die vor dem Tier zu tun ihm gegeben sind, und es sagt denen, die auf der Erde wohnen, dass sie dem Tier, das die Wunde von dem Schwert hat und am Leben geblieben ist, ein Bild machen sollen.
15 Und es wurde ihm gegeben, dem Bild des Tieres einen Geist zu verleihen, sodass das Bild des Tieres sogar redete und bewirkte, dass alle getötet wurden, die das Bild des Tieres nicht anbeteten.
16 Und es bewirkt, dass allen, den Kleinen und den Großen, den Reichen und den Armen, den Freien und den Knechten, ein Malzeichen gegeben wird auf ihre rechte Hand oder auf ihre Stirn,
17 und dass niemand kaufen oder verkaufen kann als nur der, welcher das Malzeichen hat oder den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.
18 Hier ist die Weisheit! Wer das Verständnis hat, der berechne die Zahl des Tieres, denn es ist die Zahl eines Menschen, und seine Zahl ist 666.


Was sicher ist ist die Zahl: 666.

Was auch sicher aus dem Kontext hervorgeht, ist: Wer das Tier nicht anbetet, wird getötet.

Was als drittes sicher hervorgeht, dass allen ein Malzeichen gegeben wird, und zwar auf ihre rechte Hand oder auf ihre Stirn.

Wer hat das Verständnis, die Zahl zu berechnen? Ich nicht.

Das mit dem Kaufen und Verkaufen geht auch ohne Malzeichen, denn es steht "oder den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens".
Martin
 
Beiträge: 9
Registriert: So Jan 31, 2016 8:14 am

Re: Das Malzeichen des Tieres

Beitragvon Charly » Di Aug 08, 2017 1:39 pm

Hier die von Begnadigter angegebenen Stellen.

Off 13:8 Und alle, die auf der Erde wohnen, werden es anbeten, ein jeder, dessen Name nicht geschrieben ist in dem Buche des Lebens des geschlachteten Lammes von Grundlegung der Welt an.

Off 17:8 Das Tier, welches du sahest, war und ist nicht und wird aus dem Abgrund heraufsteigen und ins Verderben gehen; und die auf der Erde wohnen, deren Namen nicht in dem Buche des Lebens geschrieben sind von Grundlegung der Welt an, werden sich verwundern, wenn sie das Tier sehen, daß es war und nicht ist und da sein wird.

Alle beten es also an, die nicht vor Grundlegung der Welt an im Buch des Lebens stehen. Wenn einer Zwangsverchippt wird, sagt das aber meines Erachten nicht aus, dass er im Buch des Lebens steht. Sprich Gott bewahrt jene die im Buch des Lebens stehen vor Zwangsverchippung. Das wäre der eine Blickwinkel. Die andere Möglichkeit ist, daß es sich garnicht um den Chipp dreht und das womöglich eine Falle ist, wie Begnadigter schreibt, da ja Knechte Gottes auch versiegelt werden.

Off 7:3 und sagte: Beschädiget nicht die Erde, noch das Meer, noch die Bäume, bis wir die Knechte unseres Gottes an ihren Stirnen versiegelt haben.

Und diese Versiegelung wird ja wohl kein Chip sein. Der Chip ist die Möglichkeit der Totalkontrolle. Ich will keinen in meiner Haut haben. Jedoch das Malzeichen ist möglicherweise etwas viel tiefergehenderes, nämlich eine Okulte Versiegelung.
Jer 22,29 O Land, Land, Land, höre das Wort des HERRN!
Charly
Site Admin
 
Beiträge: 235
Registriert: Sa Okt 18, 2014 6:15 pm


Zurück zu Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron