Der Bart des Mannes

1.Mose 1,-2,3 Hiob 1,-2,10 Matthäus 1,
Antworten
Charly
Site Admin
Beiträge: 122
Registriert: Mo Dez 17, 2018 9:13 pm

Der Bart des Mannes

Beitrag: # 310Beitrag Charly
Mi Jun 12, 2019 5:08 pm

1.Mo 1:31 Und es ward also. Und Gott sah alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut. Und es ward Abend und es ward Morgen: der sechste Tag.

Es war sehr gut.

Dennoch steht so mancher Christ, wie viele Heiden, morgens vor dem Spiegel um Gott nachzuhelfen, was er vermeintlich doch nicht so sehr gut machte indem er sich mit einer Klinge verweiblicht, was übrigens des Herrn Geld und Zeit kostet.

Geschwister, wer sich selbst verweiblicht, sollte sich nicht über noch strengere Verweiblichungen aufregen. Auch nicht über geschorene Emanzen die dadurch ihre Weiblichkeit verleugnen, oder gar noch radikalere Verstümmelungen sich zufügen.

Ich danke Gott, daß ich ein Mann sein darf.
Jer22,29 O Arad, Arad, Arad barliq ez Gom leb JHWH

Hanna
Beiträge: 1
Registriert: Fr Jun 14, 2019 7:25 pm

Re: Der Bart des Mannes

Beitrag: # 311Beitrag Hanna
Fr Jun 14, 2019 7:30 pm

Hallo

Also bei uns in der Familie bekamen die Buben wenn sie älter wurden einfach von ganz alleine einen Bart.

Ja und die meinen natürlich, daß das unter sehr gut fällt.

Lea
Beiträge: 4
Registriert: Do Dez 27, 2018 12:16 pm

Re: Der Bart des Mannes

Beitrag: # 312Beitrag Lea
Fr Jun 14, 2019 7:39 pm

Hallo Hanna,
Ja, da hast du recht, ich kenn das auch so. Es ist schon komisch, wie Christen weltgleichförmig sind. Sogar Weiber haben kurze Haare usw.

Wollen wir uns einander helfen, mehr und mehr Gehorsam zu lernen.

Charly
Site Admin
Beiträge: 122
Registriert: Mo Dez 17, 2018 9:13 pm

Re: Der Bart des Mannes

Beitrag: # 315Beitrag Charly
Sa Jun 15, 2019 10:27 am

Hallo Hanna

Willkommen im Forum.

Du hast da ganz recht, auch mein Bart ist einfach so von ganz alleine gewachsen.

Stimmt Lea, am Gehorsam liegt es. Aber auch an der Erkenntnis der Sache. Deshalb habe ich das Thema eröffnet.

1.Kor 11:14 Oder lehrt euch nicht auch selbst die Natur, daß, wenn ein Mann langes Haar hat, es eine Unehre für ihn ist?

Viele Männer haben nicht einen so vollen Haarwuchs als Weiber, oder haben sogar Glatze. Deshalb lehrt die Natur schon, daß der Mann kurzes und das Weib langes Haar hat.

Und was lehrt die Natur über den Bart? Richtig der Mann hat Bart. So einfach ist das.
Jer22,29 O Arad, Arad, Arad barliq ez Gom leb JHWH

Antworten

Zurück zu „1.Januar“