Volker Beck gegen Imam Sami Abu-Yusuf


Hier
http://www.n-tv.de/politik/Frauen-sind-selbst-schuld-an-Sex-Attacken-article16823801.html ist zu lesen:


Der Kölner Imam Sami Abu-Yusuf hat den Opfern der Übergriffe in der Silvesternacht eine Mitschuld zugeschrieben. In einem Interview mit dem russischen Sender REN TV sagte der Salafist: "Die Frauen tragen selbst Verantwortung für die Übergriffe, wenn sie halbnackt herumlaufen und sich parfümieren." Das wäre nämlich, als würde man Öl aufs Feuer gießen, so der Iman weiter. Auch die britische "Daily Mail" berichtet von dem zwölfminütigen Interview und den Vorwürfen des Imam, wonach die Frauen die Übergriffe provoziert hätten. "Wenn man so herumläuft, passieren eben solche Dinge."


Weiter heißt es:


Der Grünen-Politiker Volker Beck hat nach eigenen Angaben wegen der Äußerungen Strafanzeige gegen den Imam wegen "öffentlicher Aufforderung zu Straftaten" gestellt. 


Der letzte Satz des Imam klingt fast nach einer Rechtfertigung der Straftäter, als ob die gar nichts dafür könnten.  Muß aber nicht sein. Ich weiß nicht was im Kopf dieses Mannes vorgeht. Aber wie Volker Beck in den Aussagen dieses Imans eine öffentliche Aufforderung zu Straftaten findet, war mir schleierhaft. Ist es nicht eher eine öffentliche Aufforderung an halbnackte Frauen sich anständig zu kleiden?
Nun, ich meinte den Namen Volker Beck schon irgendwo gehört zu haben und gab ihn in Google Suche und wurde auch sofort fündig.


Vorsicht, nichts für zarte Seelen: 
https://de.wikipedia.org/wiki/Volker_Beck


Was ich da las ist ja schier unzumutbar, lies mich aber erkennen, daß dieser Mensch wohl gegen weibliche Reize imun sein wird und damit die Worte des Imans nicht verstehen kann.

Charly 22.01.2016